Allgemeine Geschäftsbedingungen2019-04-23T20:46:47+00:00

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Akademie für Neuromentaltraining (in weiterer Folge kurz „ANMT“)
DENKRÄUME GmbH
Getreidegasse 21, 4. Stock, 5020 Salzburg

(1) Vertragsgegenstand

1.1. Gegenstand des Ausbildungsvertrages ist die Teilnahme an einer in der AKADEMIE FÜR NEUROMENTALTRAINING angebotenen Weiterbildungsveranstaltung. Dem Teilnehmer wird nach der Anmeldung auf der Homepage oder via E-Mail der entsprechende Vertrag für die angemeldete Weiterbildung zugesandt. Inhalte des Ausbildungsvertrages sind:

  • Name der Weiterbildung
  • Anzahl der UE
  • Je nach Weiterbildung umfasst der Vertrag unterschiedliche Leistungen
  • Kursgebühr
  • Voraussetzung für den Erhalt des Diploms oder Zertifikat sind die Anwesenheitspflicht im Ausmaß von mindestens 80 %

(2) Vertragsabschluss und Zahlungsmodalitäten

2.1. Die Teilnahme an der Ausbildungsveranstaltung setzt Volljährigkeit und eine körperliche sowie geistige Gesundheit voraus.
2.2. Die Anmeldung an der Ausbildungsveranstaltung (per Anmeldeformular auf der Homepage oder via E-Mail) gilt als verbindlich.
2.3. Erst mit der Rückübersendung des vom Teilnehmer unterzeichneten Ausbildungsvertrages an die ANMT (per Post oder via Email an: office@neuromentaltraining.com und Überweisung der auf der Rechnung angeführten Kursgebühr (bzw. im Falle einer Ratenvereinbarung ersten Rate) an die auf der Rechnung ausgewiesene Kontoverbindung innerhalb einer Frist von 10 Tagen nach Rechnungserhalt, hat der Teilnehmer Anspruch auf einen Ausbildungsplatz.
2.4. Bei nicht fristgerechter Rückübersendung des Ausbildungsvertrages und/oder verspäteter Einzahlung der Kursgebühr bzw. ersten Rate kommt der Ausbildungsvertrag nicht zustande. Der ANMT steht es sodann frei, den Ausbildungsplatz an Personen auf der Warteliste weiter zu geben.

(3) Ausbildungskosten

3.1. Bei den Ausbildungskosten handelt es sich um die für die jeweilige Ausbildungsveranstaltung von der ANMT festgelegte Kursgebühr.
3.2. Die Ausbildungskosten sind nach dem derzeit geltenden Umsatzsteuergesetz (§ 6 Abs. 1 Zif. 11a UstG 1994) umsatzsteuerfrei in Österreich.
3.3. In den Ausbildungskosten sind Nächtigungs- und Verpflegungskosten, soweit nicht ausdrücklich in Punkt (1) 1.2. dieses Ausbildungsvertrages inkludiert, nicht enthalten.

(4) Bedingungen für den Rücktritt des Teilnehmers

4.1. Nach der Anmeldung an der Ausbildungsveranstaltung (per Anmeldeformular auf der Homepage oder via E-Mail) ist ein Rücktritt von dieser Anmeldung nur mehr entsprechend den nachstehenden Bedingungen möglich. Zum kostenfreien Rücktrittsrecht für Verbraucher siehe Punkt (6) dieses Ausbildungsvertrages.
4.2. Ein Rücktritt von einer Anmeldung hat schriftlich (per Post oder Email) an die Adresse: office@neuromentaltraining.com zu erfolgen.
4.3. Es werden folgende Stornogebühren für den Fall des Rücktritts durch den Teilnehmer fällig, wobei der Zugang der Rücktrittserklärung bei der ANMT ausschlaggebend ist:

  • ab dem 15. Tag nach dem Erhalt des Ausbildungsvertrages 25 % der Kursgebühr;
  • bis inklusive 30 Tage vor Beginn der Ausbildungsveranstaltung 50 % der Kursgebühr;
  • bis inklusive 7 Tage vor Beginn der Ausbildungsveranstaltung 100 % der Kursgebühr, wenn die Ausbildungsveranstaltung in den eigenen Räumlichkeiten der ANMT stattfindet;
  • bis inklusive 14 Tage vor Beginn der Ausbildungsveranstaltung 100 % der Kursgebühr, wenn die Ausbildungsveranstaltung
    nicht in den eigenen Räumlichkeiten der ANMT stattfindet; dies aufgrund der Tatsache, dass die ANMT für die Anmietung externer Räumlichkeiten selbst Stornokosten ausgesetzt ist.

(5) Rücktritt vom Ausbildungsvertrag durch die ANMT

5.1. Die ANMT kann aus wichtigen Gründen (z. B. zu geringe Teilnehmeranzahl, Ausfall des Trainers durch Unfall oder Krankheit) vom Ausbildungsvertrag sowohl vor Beginn der Ausbildungsveranstaltung als auch während der laufenden Ausbildungsveranstaltung zurücktreten und die Ausbildungsveranstaltung absagen. Die Mitteilung über den Rücktritt vom Ausbildungsvertrag hat per E-Mail an den Teilnehmer zu erfolgen. Bereits gezahlte Kursgebühren werden entweder zur Gänze (vor Ausbildungsbeginn) oder aliquot (entsprechend der bisherigen Dauer der Ausbildung) an den Teilnehmer zurückgezahlt. Eine Kostenrückerstattung von bspw. Reise-, Nächtigungskosten oder Arbeitsausfall des Teilnehmers erfolgt nur im Falle des groben Verschuldens der ANMT bzw. ihr zurechenbaren Personen.
5.2. Die ANMT ist berechtigt, vom Vertrag über eine Ausbildungsveranstaltung mit dem Teilnehmer zurückzutreten, wenn die Fortführung der Ausbildungsveranstaltung mit dem Teilnehmer für die ANMT aus wesentlichen, in der Person des Teilnehmers liegenden Gründen unzumutbar ist. Die bereits bezahlte Kursgebühr für die Ausbildungsveranstaltung ist von der ANMT aliquot an den Teilnehmer zurückzuzahlen; ein etwaiger Schadenersatzanspruch bleibt davon unberührt.

(6) Rücktrittsrechte für Verbraucher gemäß dem Konsumentenschutzgesetz (§ 3 KSchG) und dem Fern- und Auswärtsgeschäftegesetz (§ 11 FAGG)

6.1. Werden Ausbildungsverträge im Fernabsatz, d.h. per E-Mail oder Post abgeschlossen, steht dem Teilnehmer das Recht zu, ohne Angabe von Gründen vom Ausbildungsvertrag binnen einer Frist von 14 Tagen zurückzutreten. Die 14-tätige Frist beginnt ab dem Tag des Einlangens des Ausbildungsvertrages beim Teilnehmer. Der Rücktritt hat mittels einer eindeutigen schriftlichen Erklärung per Post oder an die nachstehende Emailadresse zu erfolgen: office@neuromentaltraining.com. Die Rücktrittsfrist gilt als gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der 14-tägigen Frist abgesandt wird.
6.2. Macht der Teilnehmer von dieser Möglichkeit Gebrauch, wird ihm die ANMT unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Erhalt der Rücktrittserklärung zukommen lassen. Die bezahlte Kursgebühr wird binnen einer Frist von 14-Tagen ab Erhalt der Rücktrittserklärung an den Teilnehmer zurücküberwiesen. Stornogebühren fallen nicht an.

(7) Haftung

7.1. Der Teilnehmer besucht die Ausbildungsveranstaltung der ANMT freiwillig und auf eigene Verantwortung. Die Haftung der ANMT gegenüber dem Teilnehmer für etwaige Schäden richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen des Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuches (ABGB). Für leichte Fahrlässigkeit wird eine Haftung – soweit gesetzlich zulässig – ausgeschlossen.
7.2. Die jeweilige Ausbildungsveranstaltung wird nach dem derzeitigen aktuellen Wissensstand sorgfältig vorbereitet und durchgeführt. Hinsichtlich einer etwaigen beruflichen bzw. kommerziellen Anwendbarkeit / Verwertung der in den Ausbildungsveranstaltungen gelehrten Inhalte übernimmt die ANMT keine Haftung. Nach derzeitiger Rechtslage fällt die berufliche Ausübung der Tätigkeit als Neuromentaltrainer unter den Begriff „Neue(r) Selbstständige(r)“ und unterliegt damit dem entsprechenden Rechtsregime; darüber hat sich der Teilnehmer in eigener Verantwortung zu informieren.

(8) Unterbrechung der Ausbildungsveranstaltung und Terminänderungen

8.1. Für einen erfolgreichen Abschluss der Ausbildungsveranstaltung ist die Anwesenheit von mindestens 80 % für den Teilnehmer verpflichtend (siehe auch Punkt (1) 1.4. dieses Ausbildungsvertrages).
8.2. Versäumte Tage können in anderen Lehrgängen innerhalb eines Jahres nachgeholt werden. Das Nachholen von versäumten Tagen durch eine Ausarbeitung des Inhalts in schriftlicher Form ist nur in Abstimmung mit der Lehrgangsleitung möglich.
8.3. Eine Unterbrechung der Ausbildungsveranstaltung ist nur mit vorheriger Zustimmung der Lehrgangsleitung möglich. Die Wiederaufnahme der Ausbildungsveranstaltung ist jedoch nur innerhalb eines Jahres möglich. Unterbricht der Teilnehmer eine bereits begonnene Ausbildungsveranstaltung, so hat dies keinen Einfluss auf vereinbarte Zahlungsbedingungen.
8.4. Die ANMT behält sich Änderungen von Kurstagen, Beginnzeiten, Terminen, Veranstaltungsorten, Trainer/-innen sowie eventuelle Veranstaltungsabsagen vor. Der Teilnehmer wird davon umgehend per Email oder telefonisch verständigt. Bei einem Ausfall einer Ausbildungsveranstaltung durch Krankheit des Trainers/der Trainerin oder sonstiger unvorhergesehener Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung, wobei die ANMT den Grund der Absage mitzuteilen hat.
8.5. Die ANMT haftet jedoch nicht für allfällige Nachteile, die dem Teilnehmer durch eine zwischenzeitig erfolgte Änderung/Berichtigung/Aktualisierung des Lehrinhaltes oder des Veranstaltungsortes bzw. -termines entstehen.

(9) Verschwiegenheitsklausel

Es ist möglich, dass im Zuge einer Ausbildungsveranstaltung die Teilnehmer sensible Informationen wechselseitig preisgeben. Der Teilnehmer verpflichtet sich zur Verschwiegenheit gegenüber Dritten betreffend solche sensiblen Informationen bzw. Erfahrungen.

(10) Urheberrechtlicher Schutz

Sämtliche Arbeitsunterlagen, die von der ANMT ausgegeben werden, dürfen nicht (auch nicht auszugsweise) ohne ausdrückliche Genehmigung des Verfassers digital oder auf anderem Wege veröffentlicht, für Dritte vervielfältigt oder in anderer Weise Dritten zugänglich gemacht werden. Der Teilnehmer erwirbt mit der Dienstleistung oder dem Produkt keinerlei Rechte am Werk. Das Urheberrecht verbleibt in allen Fällen bei der ANMT.

(11) Foto-, Audio- und Videoaufzeichnungen

Foto-, Audio- und Videoaufzeichnungen seitens des Teilnehmers erfordern die ausdrückliche Zustimmung durch die ANMT. Solche Aufnahmen dürfen nur nach vorab erteilter, schriftlicher Genehmigung durch die ANMT in Medien jeglicher Art (Internet, Print etc.) veröffentlicht werden.

(12) Sonstige Bestimmungen

12.1. Bei allen in diesen Bedingungen verwendeten funktions- und personenbezogenen Bezeichnungen gilt die gewählte Form für beide Geschlechter.
12.2. Gerichtsstand: Sofern zwingende Bestimmungen des Konsumentenschutzgesetzes nicht entgegenstehen, ist der Gerichtsstand Salzburg für alle Streitigkeiten aus dem Bestand und der Auflösung dieses Ausbildungsvertrages. Es gilt österreichisches Recht als vereinbart.
12.3. Nebenabreden zu diesem Ausbildungsvertrag bedürfen der Schriftform, dies gilt auch für die Abbedingung dieser Bestimmung selbst.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein uneingeschränktes Surfen zu ermöglichen. Einstellungen Ok